Neu Onkel Bernac Vergrößern

Onkel Bernac

9783739010595

Neuer Artikel

Arthur Conan Doyle
Onkel Bernac
Taschenbuch
158 Seiten
Erschienen

Mehr Infos

10,99 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

Arthur Conan Doyle, der Schöpfer des weltberühmten Detektivs Sherlock Holmes, schrieb diesen historischen Abenteuerroman 1897. Die deutsche Übersetzung erschien
zuerst ca. 1920.

Die eigentliche Hauptperson ist nicht der Held Louis de Laval, sondern Napoleon der I., der sich zur Zeit der Handlung 1806 kurz vor dem Höhepunkt seiner Macht befindet. Louis de Laval, Sproß eines alten französischen Adelsgeschlechtes, wird von seinem Onkel aus dem englischen Exil zur Rückkehr nach Frankreich auf das Stammschloß seiner
Vorfahren eingeladen. Louis' Vater mußte auf der Flucht vor der Guillotine während der Revolution seine Heimat verlassen, was der Onkel zur Aneignung von dessen Besitz
genutzt hatte. Louis, der die royalistische Einstellung seines Vaters nicht teilt, strebt  nicht die Wiedererlangung der Familiengüter an, sondern will sich als glühender Patriot in
die Dienste Napoleons stellen. Sofort nach seiner Ankunft in Frankreich wird er in ein Netz tötlicher Intrigen verstrickt, in dem sein zwielichtiger Onkel Bernac alle Fäden in der Hand hält.

Neben der spannenden Mantel- und Degengeschichte bietet das Buch eine vielleicht nicht ganz objektive, aber sehr farbige Charakteristik von Napoleon I.