Haarmann. Die Geschichte eines Werwolfs Vergrößern

Haarmann. Die Geschichte eines Werwolfs

9783865116604

Neuer Artikel

Theodor Lessing
Haarmann
Die Geschichte eines Werwolfs
Taschenbuch
158 Seiten
Erschienen 2018

Mehr Infos

9,51 €

Mehr Infos

Dieses Buch handelt von einem der schlimmsten Serientäter der deutschen Kriminalgeschichte
Haarmann hatte im Hannover der 20ger Jahre des 20. Jahrhunderts ungefähr dreißig jungen Männern ermordet und Teile ihrer zerteilten Körper als Fleisch verkauft. Die genaue Zahl seiner Opfer wußte er selber nicht, Anklage wurde für 27 Morde erhoben.

Der Philosoph und politische Publizist Theodor Lessing verfolgte das Strafverfahren gegen den Massenmörder Haarmann als Prozessberichterstatter. Lessing schreibt über seine Arbeit an diesem Buch: »Nur mit Widerwillen, ja oft mit Ekel bin ich, ganz andersartige Lebensarbeit unterbrechend, der Chronist dieses Stückes ›Kulturgeschichte‹ geworden.«