Für d'Chinderstube Vergrößern

Für d'Chinderstube

978373901087

Neuer Artikel

Otto Sutermeister (Hg)
Für d'Chinderstube
Poesie und Prosa in den Mundarten der Schweiz
Taschenbuch
202 Seiten
ISBN: 9783739010878
Verlag Projekt Gutenberg:DE

Mehr Infos

9,34 €

Mehr Infos

Otto Sutermeisters Sammelwerk «Für d‘Chinderstube» ist ein literarisches Dokument aus dem XIX. Jahrhundert.
Die Gedichte haben einen stark pädagogischen Einschlag und setzen sich aus einer größeren Anzahl schweizerischer Gegenden zusammen, so dass eine ansehnliche Gruppe von Mundarten zu Worte kommt, die dem im
XXI. Jahrhundert lebenden Kenner noch leicht erkennbar sind. Das südliche Schweizerdeutsch ist schwach
vertreten, dagegen der ganze nördliche Raum von St. Gallen über Basel bis Bern, mit unübersehbarem Schwerpunkt der beiden letztgenannte Sprachzonen, also niederalemannisch (rund um Basel) und das südwestliche alemannische Ende (Bern).

Der Leser störe sich nicht an der Unordnung in den Schreibweisen; denn die Autoren schreiben zwar in ihrer Mundart, schwanken aber stets zwischen Anlehnung an die Orthografie der Schriftsprache und der phonetischen Wiedergabe ihrer Mundart, was zu (vielen) für uns vielleicht ungewohnten Schreibweisen eines selben Wortes selbst in einem kurzen Gedicht führt.

Eine Zugabe sind die Prosaerzählungen von Sagen aus den schweizerischen östlichen Alpen, Graubünden, in
der Walser Mundart, eine wunderbar klingende Sprache, die mit den Auswanderern des Mittelalters aus dem
Wallis, heute Kanton Wallis, in die rhätischen Alpen verpflanzt wurde.