Nur online erhältlich

Geisterseher. Das Unheimliche, gesehen von 18 großen Schriftstellern

Autoren: Alexis, David, Freud, Gabelentz, Gerstäcker, Goethe, Grimm, Hauff, Heyse, Hoffmann, Kerner, Meyrink, Mordtmann, Mörike, Schmidt, Schnitzler, Ungern-Sternberg und Zschokke

Das richtige Buch für neblige Nächte. 17 Mal lehren uns echte Meister der Literatur das Gruseln, und der achtzehnte, Sigmund Freud, erklärt uns zum Schluß, warum und wovor wir uns gefürchtet haben.

Mehr Infos

4,19 €

  • E-Pub
  • mobi

Mehr Infos

Brüder Grimm: Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen
Goethe: Eine Gespenstergeschichte
Mörike: Der Spuk im Pfarrhaus zu Cleversulzbach
Schnitzler: Frühlingsnacht im Seziersaal
Schmidt: Eine Stimme aus dem Jenseits
David: Schuß in der Nacht
Ungern-Sternberg: Klabauterman
Alexis: Pommersche Gespenster
Heyse: Die schöne Abigail
Gerstäcker: Das rote Haus
Hauff: Die Geschichte von der abgehauenen Hand
Mordtmann: Der Untergang der Carnatic
Kerner: Geschichte des Mädchens von Orlach
E.T.A. Hoffmann: Der Sandmann
Gabelentz: Das weiße Tier
Meyrink: Die Pflanzen des Dr. Cinderella
Zschokke: Die Nacht in Brczwezmcisl
Freud: Das Unheimliche