Hirschfeld, Magnus - Die Homosexualität des Mannes u. des Weibes

gb-oop-homosexualität

Neuer Artikel

out-of-print Edition

Die Gutenberg-DE out-of-print Editionen enthalten Abbildungen der originalen Buchseiten von Werken, die nicht mehr oder nur noch sehr teuer im Antiquariat zu erhalten sind. Ein Beispiel für eine out-of-print Edition können Sie sich hier ansehen.

Mehr Infos

9,95 € inkl. MwSt.

Technische Daten

Datenträger:CD-ROM
Datei-Format(e):HTML
Verwendbar mit:PC, Laptop, Netbook
Systemvoraussetzungen:Windows 2000, XP, Vista, 7, 8 oder Mac OS 9 oder höher, oder Linux 2.4.0 oder höher

Mehr Infos

»Dieses Buch schöpft aus der Quelle des Lebens. Es sind an 10 000 homosexuelle Männer und Frauen, die ich im Laufe der Jahre in stets steigender Zahl sah, Homosexuelle aller Stände und Klassen«, schreibt der Arzt und Sexualreformer Magnus Hirschfeld im Vorwort zu seiner monumentalen Studie. Hirschfelds Opus Magnum (1076 Seiten) aus dem Jahr 1914 lebt von der Fülle an Details und Fakten, den lebendigen Fallbeschreibungen und dem Engagement seines Autors: Das Buch wirbt dafür, die Homosexualität zu entpathologisieren und entkriminalisieren. Hirschfelds Studie machte ihn erstmals einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Über Jahrzehnte war sein Buch das Standardwerk über die Homosexualität.

Dem Reprint liegt die Erstausgabe aus dem Jahr 1914 zugrunde (Schrift: Antiqua, Seitenzahl 1067, Berlin 1914). Die CD-ROM ist der »Bibliothek der Sexualwissenschaft« (Verlag Hille & Partner, Projekt Gutenberg-DE, DVD-ROM) entnommen.